NUFATRON AG > Lösungen & Produkte > TRANSPO-Drive 3010

TRANSPO-Drive 3010

TRANSPO-Drive 3010
TRANSPO-Drive® 3010

TRANSPO-Drive® 3010  ist das integrierte bordrechner-gestützte Telematiksystem für all jene Anwender, welche die Flexibilität der Softwaremodule des TRANSPO-Drive® 2010 mit einer Festinstallation verbinden wollen.
Will man neben manueller Eingaben am komfortablen TouchScreen-Monitor und den direkt erfassten Fahrzeugdaten ausserhalb der Fahrerkabine Informationen erfassen und bearbeiten, sind Peripheriesysteme wie RFID- bzw. Barcodeleser, Drucker und Temperaturlogger über Bluetooth oder WLAN anbindbar. Auch der Anschluss einer Rückfahrkamera ist optional möglich.

TRANSPO-Drive® 3010 kann wie sein mobiler Bruder in Fahrzeugen jeglicher Grösse oder Marke installiert werden und wird in Verbindung mit dem TIS#DLmanager zum optimalen Download Tool für den Digitalen Tachographen und das neue emotach ® LSVA Mautgerät (siehe unten).

Auftragsmanagement mit TRANSPO-Drive 3010
TRANSPO-Drive 3010 Auftragsmanagement

Auftragsmanagement und Dispositionslösung

Das Softwaremodul Auftragsmanagement des TRANSPO-Drive® 3010 erlaubt eine papierlose Auftragsbearbeitung. Das im höchsten Masse an die Bedürfnisse des Anwenders angepasste Modul ermöglicht die elektronische Abbildung der eigenen Prozesse. Dies unterstützt und verstärkt das über viele Jahre im Unternehmen generierte Spezialwissen, da bestehende Abläufe erhalten bleiben und nicht standardisiert werden müssen.


Der Einsatz des TRANSPO-Drive® 3010 ermöglicht nicht nur die örtliche Verfolgung der Lieferung durch den Disponenten oder den Empfänger, sondern informiert diese auch in Echtzeit über die jeweiligen, automatisch  aktualisierten Auftragsstatus. So kann dem Empfänger bereits im Voraus automatisch bekannt gegeben werden, wann er die Lieferung an seiner Laderampe zu erwarten hat, was teure Wartezeiten zu vermeiden hilft. Elektronische Ablieferbestätigungen können zudem direkt die Zustellung von Begleitpapieren oder Lieferscheinen per eMail, Fax oder durch Hinterlegung auf einem Kundeninternetportal auslösen.

 

Die integrierte Truck-Navigation sorgt dafür, dass der Fahrer auch neue Destinationen problemlos findet, ohne manuell Adressen eingeben zu müssen. Sind trotz der detaillierten Auftragsdaten noch weitere Informationen nötig, können Fahrer und Disponent über Textnachrichten kommunizieren. Auch kurzfristige Änderungen der elektronischen Aufträge werden dem Fahrer so mitgeteilt.
  TRANSPO-Drive 3010 integrierte Truck-Navigation

 

TRANSPO-Drive  3010  Freitext-Nachricht    TRANSPO-Drive  3010  Meldung     TRANSPO-Drive  3010  Postfach
Digitaler Tachograph Remote Download Massenspeicher- & Fahrerdaten
Remote Download Digital Tacho mit TRANSPO-Drive 3010: Massenspeicher und Fahrerkarte  

TIS#DLmanager: Online Auslesen der Tachodaten

Das zeitaufwendige Auslesen der Massenspeicherdaten des Digitalen Tachographen mit Download Stick oder anderen Tools hat mit dem Einsatz des TRANSPO-Drive® 3010 Bordcomputersystem ein Ende. Zusammen mit dem jüngsten Mitglied unserer TRANSPO-Drive® Produktfamilie, dem TIS#DLmanager, können die Massenspeicherdaten automatisch ausgelesen werden. Der Fahrer kann in dieser Zeit ungestört seiner Arbeit nachgehen.

Entsprechend den vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Intervallen werden die Daten durch den TIS#DLmanager Ihrer angestammten Archivierungs-Software bereitgestellt und können wie gewohnt gepflegt werden. Auch die Daten der im Tachographen gesteckten Fahrerkarten werden durch das TRANSPO-Drive® 3010 ausgelesen und mittels Remotedownload über eine sichere Datenverbindung auf Ihren Firmenserver übertragen.

Zusätzlich werden dem Disponenten mit den aktuellen Fahrerdaten und Restlenkzeiten wichtige Infos geliefert, welche direkt in der Dispositions-Software angezeigt werden können. So kann optimal und effizient geplant und teure Ausfälle vermieden werden.
emotach LSVA Deklaration Online Auslesen

 

LSVA Deklaration online auslesen und einreichen (emotach)

Wie die Daten des Digitalen Tachographen lassen sich auch die LSVA Deklarationsdaten mit dem TRANSPO-Drive® 3010 auslesen und über eine sichere Datenverbindung direkt auf den Firmenserver übermittelt. So entfällt das mühsame und zeitaufwendige Einsammeln der LSVA Karten und deren Versand an die Oberzolldirektion (OZD).

  Remote Download emotach mit TRANSPO-Drive® 3010: LSVA Deklaration
Systembedingt durch die neuen LSVA Mautgeräte  emotach ®  (OBU-2), muss das Auslesen der Daten vom Fahrer manuell auf dem Gerät freigegeben werden, bevor das TRANSPO-Drive® 3010 via Bluetooth® direkt auf das emotach  ® zugreifen kann. Danach werden diese automatisch über eine sichere Datenverbindung auf Ihren Firmenserver übermittelt, wo sich der TIS#DLmanager um die weitere Verarbeitung kümmert und an die kostenlose Fahrzeughalter Software EmotachDirect weitergibt. So können die Deklarationsdaten bequem elektronisch an die Oberzolldirektion gesandt werden. Der TIS#DLmanager verwaltet die Ausleseintervalle gemäss den Vorgaben des Gesetzgebers und unterstützt deren Einhaltung durch frei konfigurierbare Erinnerungsfunktionen, welche den Fahrer über das TRANSPO-Drive® 3010 auf ausstehende Datendownloads aufmerksam macht.

Optional können durch das TRANSPO-Drive® 3010 neben den LSVA Deklarationsdaten auch die vom emotach ® bereitgestellten Zusatznutzen ausgelesen werden. Dies ist insbesondere bei älteren Fahrzeugen von Interesse, welche noch nicht über eine Flotten-Management-Schnittstelle (FMS) verfügen. Neben den relevanten Fahrzeugdaten können zudem die GPS-Daten des emotach    ®  für die Ortungsfunktion des TRANSPO-Drive® 3010 verwendet werden.

Externer Link EVZ-Infos zu LSVA, Umrüstung emotach ® und emotachsimulation